. .

Über mich

Seit September 2006 bin ich als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut in Markkleeberg in eigener Praxis tätig.

Vor dem Beginn meiner Ausbildung als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut im Jahre 2003 arbeitete ich als freiberuflicher Dozent, Trainer, Berater und Coach. Mit dem Start der therapeutischen Ausbildung begann ich schließlich eine Tätigkeit als Therapeut in Ausbildung in einer Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und –psychotherapie. Während dieser dreijährigen stationären Tätigkeit sammelte ich umfangreiche praktische Erfahrungen bei den unterschiedlichsten Störungen und behandlungsbedürftigen Verhaltensproblemen von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Nach meiner Approbationsprüfung im Frühjahr 2006 und vor meiner Niederlassung in eigener Praxis im September 2006 konnte ich noch einmal wichtige Erfahrungen als leitender Stationstherapeut auf der so genannten Drogenstation des Krankenhauses sammeln. Meine verhaltenstherapeutische Ausbildung konnte ich bereits in der Klinik um tiefenpsychologische und systemische Verfahren ergänzen, ebenso um eine zusätzliche hypnotherapeutische Weiterbildung und Behandlungsverfahren für traumatisierte Kinder und Jugendliche. Mir ist in meiner Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und deren Eltern und Familien vor allem die Integration verschiedener Ansätze in der Behandlung wichtig (u.a. Verhaltenstherapie, Familientherapie, Hypnotherapie sowie Körper- und Bewegungstherapie). So ist meines Erachtens oft eine Kombination unterschiedlicher Methoden die wirksamste Möglichkeit.